Leistungen

angebotene Füllungsmaterialen:

Amalgam (Leistung der gesetzlichen Krankenkassen)

Glasionomerzement (Leistung der gesetzlichen Krankenkassen)

Composit (“Kunststoff”, zuzahlungspflichtig, seit 01.07.2018 Leistung der gesetzlichen Krankenkasse für Kinder bis 15 Jahre, Schwangere und Stillende)

Keramik (laborgefertigt)

NEM (laborgefertigt)

Gold (laborgefertigt)

Kariesbehandlung ohne Bohren (Icon®) bohren-nein-danke.de

Endodontologie:

Raypex 6Quelle: VDW

Wurzelkanalbehandlungen werden mit Handinstrumenten sowie mit maschinell  betriebenen Aufbereitungsgeräten durchgeführt. Bei stark gekrümmten Wurzelkanälen stehen spezielle Nickel-Titan-Feilen (FlexMaster) zur Verfügung. Elektronische Längenmessgeräte (RAYPEX 6) ersparen unnötige Röntgenbilder zur Längenbestimmung.

Parodontologie:

Behandlung von Parodontitis mit Scalern, Küretten und Ultraschallgeräten. Bei agressiven Formen ist eine mikrobiologische Bestimmung der Bakterienbelastung und eine unterstützende Therapie mit Antibiotika empfehlenswert.

Prothetik:

Zahnersatz

Die zahnmedizinische Prothetik besteht aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Therapieformen und Materialien.

Sie reicht von Teilkronen, Kronen und Brücken, über Teilprothesen bis hin zu Totalprothesen.

Wir bieten alle bewährten und nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft geprüften Materialien an: Gold, NEM, Titan, Zirkoniumdioxidkeramiken, Verblendkeramiken, Composite, uvm.

Implantatprothetik:

Implantatprothese

Implantate helfen fehlende Zähne zu ersetzen. Ob einzelne Zähne, größere Zahnlücken, Freiendlücken oder zahnlose Kiefer. Wir planen in Zusammenarbeit mit Oral- und Kieferchirurgen Implantationen und versorgen Sie mit dem passenden Zahnersatz. Wie auch bei den eigenen Zähnen ist die Auswahl an Formen und Materialen sehr vielfältig.

Prophylaxe:

AirFlowQuelle: EMS Dental

Eine speziell ausgebildete Prophylaxeassistentin führt die Zahnreinigung mit Hilfe von Ultraschall, Handinstumenten oder AirFlow durch. Die Dauer beträgt je nach Zahnstatus ca. 1 Stunde.

Knirscherschienen / Schnarcherschienen / Michigan-Schienen

Zum Schutz der Zähne und Kiefergelenke bei Knirschen oder Pressen (Bruxismus) oder zur Behandlung von Funktionsstörungen, auch CMD genannt (craniomandibuläre Dysfunktion) werden individuelle, laborgefertigte Schienen hergestellt. In Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten können Beschwerden im Kopf-, Nacken- und Schulterbereich behandelt werden.

TAP SchieneQuelle: SCHEU Dental
Ebenso können Schnarcher, insbesondere der Partner, mit speziellen Schienen (TAP-Schiene) zu einem erholsameren Schlaf finden.

BleachingEin Aufhellen aller Zähne oder auch nur eines einzelnen Zahnes, z.B. von wurzelkanalbehandelten Zähnen, die häufig nach einigen Jahren dunkler werden, ist mit wasserstoffperoxydhaltigem Gel möglich.

Das Bleaching wird in der Praxis durchgeführt, um ein effektives und sichtbares Ergebnis zu erziehlen.

Die ästhetische Zahnheilkunde reicht von einfachen und kostengünstigen Verschönerungen einzelner Zähne mit Composit (“Kunststoff”) über Veneers (Keramikschalen) bis hin zu Vollkeramikkronen aus Zirkoniumdioxid-oder Lithium-Disilikat-Glaskeramik.

Patienten, die nicht in unsere Praxis kommen können, bieten wir Hausbesuche an. Einfache Behandlungen oder auch nur die jährliche Kontrolle, können bei Ihnen zuhause durchgeführt werden.

Sind umfangreichere Behandlungen notwendig, können Krankentransporte in unsere Praxis über Ihre Krankenkasse organisiert werden.

Auf Wunsch können Rechnungen in bis zu 3 Monatsraten zinsfrei bezahlt werden.

Ihnen steht in unseren Praxisräumen kostenloses Internet über WLAN zur Verfügung.

Über unseren Behandlungsstühlen befinden sich Monitore, die für etwas Ablenkung sorgen.